Musikschule

Musikschule

"3G-Regel" an der Sing- und Musikschule Langerringen

Zum neuen Schuljahr herzlich willkommen!

Zum neuen Schuljahr begrüßen wir alle Schülerinnen und Schüler an der Sing- und Musikschule und wünschen viel Erfolg und Spaß beim Musizieren!

Für den Unterricht an Musikschulen gilt die sog. "3G-Regel":

  • Bei einer 7-Tage-Inzidenz unter 35 gibt es keine Zugangseinschränkungen.
  • Ab einer 7-Tage-Inzidenz von 35 und höher haben nur Schüler*innen Zugang zur Musikschule, die geimpft, genesen oder getestet sind. Ein entsprechender Nachweis ist vorzulegen. 
  • Als Nachweise nach "3G" gelten: Impfnachweis, Nachweis der Genesung, Testnachweis (Antigen-Schnelltest (maximal 24 Stunden alt oder einen PCR-Test maximal 48 Stunden alt).
  • Getesteten Personen stehen gleich:
    - Kinder bis zum sechsten Geburtstag
    - noch nicht eingeschulte Kinder
    - Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen.
  • Wenn zuverlässig ein Mindestabstand von 1,5 m eingehalten werden kann, entfällt die Maskenpflicht. Dies gilt auch für Gruppenunterricht und Ensemblestunden. In den Grundfächern, z. B. Eltern-Kind-Gruppen sind nur die anwesenden Erwachsenen zum Tragen einer Maske verpflichtet, sollte der Mindestabstand (auch zu den Kindern!) nicht durchgehend gewahrt werden können.

Die vollständigen Hygienevorhaben für die Sing- und Musikschule Langerringen können Sie hier einsehen.

Musikschule

Csaba Primosics
Zimmer 6 / EG
Öffnungszeiten: Freitag 10:00 Uhr - 11:30 Uhr

Telefon: 08232 9603-25
musikschule@langerringen.de

Über uns

Musikschule

Unterrichtsangebot

Instrumente und Gesang

Freiwillige Leistungsprüfungen

Wer will, kann in Absprache mit seiner Lehrkraft, seine musikalischen Fähigkeiten und Kenntnisse unter Beweis stellen. Prüfungen können alle machen, egal wie alt sie sind, welches Instrument sie spielen und auf welchem musikalischen Leistungsniveau sie sich gerade befinden.

Die Prüfungen haben verschiedene Schwierigkeitsgrade. Bereits nach einem Jahr Unterricht kann die Junior 1-Prüfung abgelegt werden. Als Belohnung winken eine Urkunde und ein Aufkleber. Von der Junior 2-Prüfung geht es weiter zu den D-Prüfungen, die nach einigen Jahren Unterricht angestrebt werden können. Hier wird neben dem Vorspiel vor einer Fachjury auch theoretisches Wissen abgefragt. Wer die Prüfung besteht, erhält die Stimmgabel in Bronze, Silber oder Gold.

Das Prüfungssystem garantiert unseren Schülern, dass sie qualitativ anerkannte Prüfungsstufen ablegen. Die einzelnen Stufen bauen auf der Grundlage eines allgemeinen Regelwerkes auf, das für alle bayerischen Musikschulen gilt.

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben